BEHANDLUNGSKONZEPT

Der ganzheitliche Ansatz nach Schlaffhorst-Andersen blickt auf den einzelnen Menschen. Die Wahl der Techniken und Methoden ist individuell.
Die Behandlungsklientel erstreckt sich von 3 bis 99 Jahre und die Therapie umfasst alle logopädischen Behandlungsfelder. Neben dem Therepeutischen können auch künstlerisch-pädagogische Angebote sowie Entspannungverfahren und Wellness in Anspruch genommen werden. Hierzu zählen beispielsweise Stimmbildung und Sprecherziehung bei Menschen in Sprechberufen, musikalische Frühförderung für Kinder oder auch Atemtechnik im Rahmen der Geburtsvorbereitung sowie Atemmassagen zur Linderung von Atemwegserkrankungen oder Lösung von Atemblockaden.

Menü